Zahngesundheit

Vorbeugen ist besser als Nachsorgen!

Bild Frau Karabulut
Frau Karabulut

In der Zahmedizin sind die Krankheitsursachen bekannt.
Wenn Sie regelmäßig, je nach Ihrem persönlichem Risiko, 1 bis 4 mal jährlich eine professionelle Zahnreinigung durchführen lassen, bleiben Zähne und Zahnfleisch gesund. Das Risiko einer Streuung von krankmachenden Mundkeimen in den Körper wird erheblich reduziert.

Keramikversorgung - Gleiches mit gleichem erneuern!

Vollkeramik
Vollkeramik

Der Zahnschmelz ist ein keramisches Material.
In der modernen Zahnmedizin stehen für den Ersatz und die Wiederherstellung von kariösen Zähnen Keramikmaterialien zur Verfügung, aus denen sowohl Einlagefüllungen, Verblendungen, Teilkronen, Kronen und sogar kleine Brücken metallfrei und biologisch wie auch ästhetisch hochwertig hergestellt werden können.

Wurzelbehandlung (Endodontie)

Bild Frau Caruk
Frau Caruk

Wenn das innere Zahngewebe erkrankt, kann man mit Hilfe einer Wurzelbehandlung den Zahn bzw. die Zahnwurzel meistens erhalten. Ein wurzelbehandelter Zahn ist oftmals besser als ein Implantat. Alle modernen technischen Hilfmittel für die Endodontie, wie z.B. ein OP-Mikroskop, sind in unserer Praxis vorhanden.

Implantate - Zahnersatz durch künstliche Zahnwurzeln

Dr. Hans-Ulrich Picker
Dr. Picker

Wenn durch unglückliche Umstände Zähne "verloren" gehen, können häufig sehr zeitnah künstliche Zahnwurzeln an die gleiche Stelle gesetzt werden. Dadurch wird eine optimale Funktion und ein bestmögliches Aussehen gewährleistet. Außerdem baut der Kieferknochen durch das Implantat langsamer ab. Die Kaufunktion bleibt natürlich erhalten.